Rasantes Lehrlingskartrennen

Schnell und spannend - mit dem diesjährigen Lehrlingskartrennen am ÖAMTC Wachauring Melk wurden die Rekorde der Vorjahre gebrochen. 

 



Wie jedes Jahr fand das alljährliche Kartrennen unserer Lehrlinge am ÖAMTC Wachauring Melk statt. Die Teilnehmer hatten mit dem Wetter besonders Glück. Der Morgen zeigte sich anfangs von seiner kalten und nebeligen Seite. Doch bald kam die Sonne zum Vorschein und verschaffte unseren Beteiligten wundervolle Straßenverhältnisse.

 

Dreißig Auszubildende nahmen an der Veranstaltung am Freitag, dem 23. September 2016, teil und zeigten vor Ort ihr Können. Schon beim Qualifying war schnell klar, so viele Personen wie heuer waren noch nie unter einer Minute Rundenzeit. 

 

Zu den Rennergebnissen: 

Schnellste Runde Beste Zeit
1. Platz: KANDLER Martin 57.619
2. Platz: GRENL Michael 58.074
3. Platz: TEMPER Philipp 58.663
Superfinale Gesamtzeit
1. Platz: TEMPER Philipp       15:47.994
2. Platz: KANDLER Martin 15:48.474
3. Platz: RATZ Christopher 15:49.589

Nach dem Kartrennen gab es für alle Teilnehmer im Restaurant des ÖAMTC Wachaurings ein Mittagessen. Anschließend folgte die Siegerehrung mit der Geschäftsleitung bei der die Gewinner des Superfinales sowie der schnellste Fahrer mit Pokalen und Sachpreisen geehrt wurden.

 

Gratulation an alle Gewinner! 


Detaillierte Rennergebnisse stehen hier zum Download bereit:

Download
Schnellste Runde & Superfinale.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB
Download
Rennen Gruppe 1-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Download
Qualifikation Gruppe 1-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.2 MB