Firmenwanderung durch die wunderschöne Wachau

Gemeinsam wanderten unsere Gottwald MitarbeiterInnen durch die bereits herbstlich werdende Wachau und konnten dabei die einzigartige Natur rund um den Welterbesteig und der Donau genießen.



Nirgendwo sonst kann die Donau schöner erwandert werden, als am Welterbesteig in der Wachau. Vorbei an den Weinreben und durch die Weingärten bekommt man eine unglaubliche Kulisse präsentiert. Fluss und Wald wechseln sich ab und ein Reichtum an Burgen, Schlösser und Ruinen wartet am Weg.

 

Früh morgens ging es für 20 MitarbeiterInnen von Gottwald los. Für den ersten Tag Stand der Welterbesteig 13 und 12 am Programm, eine lange Strecke die sich unsere sportlichen MitarbeiterInnen vorgenommen haben. Bei einem atemberaubenden Sonnenaufgang ging es von Mautern nach Göttweig und von dort weiter nach Oberbergern über die Ferdinantswarte nach Rossatz. Immer wieder konnten auf tollen Plattformen die Natur und die atemberaubende Aussicht genossen werden.

 

Nach einem langen Wandertag gab es eine köstliche Stärkung beim Heurigen Weidinger in Rossatzbach. Und der Abend fand seinen gemütlichen Ausklang in der Vinothek im Gasthaus Rossatz 8, hier wurde auch Quartier bezogen.

 

Am nächsten Morgen ging es los und unsere MitarbeiterInnen durchwanderten den Welterbesteig 11 von Rossatz nach Hofarnsdorf. Es waren zwei tolle Tage, bei herrlichem Wetter, von denen viele tolle Bilder in Erinnerung bleiben.

Übrigens: Zurückgelegt wurden unglaubliche 40 km in 24 Stunden.

 

 

Danke an unsere Geschäftsführung die uns diese großartige Wanderung durch die wunderschöne Wachau ermöglicht hat.