36. Melker Osterlauf

Das Niveau des Osterlaufs war so hoch wie nie. Unsere Mannschaften mischten erfolgreich bei den vorderen Plätzen mit, Alt-Chefin Elfriede Gottwald belegte Platz 1 in ihrer Altergruppe.

 



Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen um die 15°C erwarteten die TeilnehmerInnen des diesjährigen Osterlaufs - ganz zur Freude der Veranstalter. Rund 500 Zuschauer kamen am Ostermontag in die Melker Innenstadt, um die LäuferInnen zu unterstützen und anzufeuern.

 

Wieder mit dabei: Team Gottwald. Dieses Jahr mit einigen Einzelläufern und insgesamt vier Staffeln vertreten.

 

Um 13 Uhr startete der Kinderlauf, gefolgt vom Schülerlauf. Am Start: Lia Gottwald. Sie belegte den vierten Platz von insgesamt 58 Kindern in ihrer Altersgruppe. Ein tolles Ergebnis.

 

Birgit Zimmel und Alt-Chefin Elfriede Gottwald starteten beim 5 km-Lauf. In der Klasse W60 sicherte sich Elfriede Gottwald den grandiosen ersten Platz. Gratulation zu dieser herausragenden Platzierung!

 

Einer der  Highlights war dieses Jahr der Gottwald-Staffellauf über 3 x 1,2 km. Insgesamt waren 37 Staffeln angemeldet, vier davon waren alleine die Teams der Firma Gottwald. 

 

Die Aufstellungen:

Team 1: Süleyman Cevik, Mario Will, Christian Steinhammer

Team 2: Jürgen Puchinger, Mathias Mayer, Jürgen Puchinger

Team 3: Michael Wippel, Mathias Komarek, Markus Gamsjäger

Team 4 "Gebrüder-Gottwald"-Staffel: Jürgen, Peter und Bernd Gottwald

 

Die Konkurrenz war heuer so stark wie nie. Obwohl sich Team 1 im Vergleich zur Vorjahreszeit mit der ersten Platzierung um rund eine halbe Minute verbessert hatte, reichte es dennoch nur knapp für den vierten Platz. Team 2 machte den fünften Platz, Team 3 erreichte Platz sieben. Die "Gebrüder-Gottwald"-Staffel belegte den 14. Platz. 

 

Beim gemütlichen Ausklang bei Speis und Trank im Kalmuck kamen wieder alle zu Kräften.  Auch wenn es heuer für die Staffelläufer nicht ganz zum Sieg reichte, mischten alle Teams sportlich wie immer bei den vorderen Rängen mit.

Gratulation! 

 

Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer. Wir freuen uns den Osterlauf 2019!