VINOTHEK WEIN UND WACHAU


Von der Idee zum Weinkeller

Im Jahr 1999 legte Rudolf Gottwald, ebenfalls Gründer des Elektrounternehmens Gottwald GmbH & Co KG, den Grundstein für die heutige Vinothek in Melk. Anfänglich wurden Fachbücher durchforstet, regionale Weine gekostet, bewertet und eingekauft / gelagert, Kurse besucht und das Wissen um den Wein immer weiter vertieft. Diese Leidenschaft zu den Weinen wurde immer mehr ausgebaut. Schließlich entstand die Idee, selbst eine Vinothek zu betreiben.

 

Was ursprünglich als Hobby entstand, wird seit 1999 professionell gepflegt. Ein geeigneter Keller war damals bereits vorhanden. Dieser wurde revitalisiert, ein Verkaufsraum wurde geschaffen sowie liebevoll dekoriert. Regionale Weine wurden vor allem aus der Wachau eingekauft. Melk gilt nicht zuletzt als „Tor zur Wachau“. Das war der Beginn der heutigen Vinothek Wein und Wachau.

Vinothek Wein und Wachau

Kirchenplatz 5 | 3390 Melk

T: +43 2752 54987

F: +43 2752 54987 20

office[at]weinundwachau.at

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

08:30 Uhr – 12:30 Uhr

14:00 Uhr – 18:00 Uhr 

Samstag:

09:00 Uhr – 12:00 Uhr


Qualität und Regionalität

Die Qualität und Regionalität unserer Weine steht bei uns an erster Stelle. So bieten wir Weine aus der unmittelbaren Region wie beispielsweise dem Krems- oder Kamptal an.

 

Aus dem Interesse unserer Kunden andere Weine aus Österreich zu probieren, sind wir stets nach Vielfalt bemüht und gehen auf Entdeckungsreise. So haben wir unsere Weinpalette auf Spitzenweine aus ganz Österreich ausgeweitet. Unser Hauptaugenmerk wird jedoch immer die Wachau einnehmen.

Ansprechpartner

Uschi Hackl

Daniela Pichler