Die frische, fruchtige Geschmacksexplosion

Empfehlung des Monats Februar: HOP Gin-Sekt


„Der Geschmack lässt keine Zweifel offen, dass mit der Assemblage aus Schaumwein und einer feinen Note Gin etwas ganz Besonderes entstanden ist.“

Jürgen Nobis

Jürgen Nobis – Weinexperte der Vinothek „Wein und Wachau“ – empfiehlt im Monat Februar den Gin-Sekt des Melker Jungunternehmers Fabian Sautner.


Bei diesem Kunstwerk fügen sich die exotischen Zitrusfrucht-, würzigen Weißdorn- und subtilen blumigen Noten mit dem von Norbert Szigeti selektierten Schaumwein zu einer herb-fruchtig perlenden Komposition.


„Wenn man nach dem besonderen Trinkmoment sucht – einen, den man weitererzählen möchte – dann ist man bei dieser herausragenden Kreation genau richtig.“


Schon eine Idee, in welcher Begleitung der Faschingskrapfen am besten schmeckt? Wir haben die Antwort für Sie:


HOP Gin-Sekt Sparkling Rosé

Jahrgang 2015

Herkunft: Burgenland

Cuvée aus Zweigelt und Blauburger Dosage & HeartOnPoint GINspiration

Alkohol: 13,0 Vol.-%

€ 26,90



HOP Gin-Sekt Sparkling Blanc

Jahrgang 2018

Cuvée mit 100 % Muskat Ottonel & HeartOnPoint GINspiration

Alkohol: 13,0 Vol.-%

€ 26,90