top of page

EuroSkills 2023 – Florian voll im Training!

Von 5. bis 9. September finden dieses Jahr im polnischen Danzig die Europameisterschaften der Berufe statt. Stolzer könnten wir – die Firma Gottwald – nicht sein: Mit Florian Steffek geht einer unserer Top-Monteure für Österreich an den Start und greift nach Edelmetall. Bis dahin stehen ihm noch einige intensive Trainingswochen bevor.


Vorbereitungen auf Hochtouren

Um Florian die größtmögliche Flexibilität in seinem Training bieten zu können, wurde eine Container-Trainingswerkstatt am Firmengelände in Melk aufgestellt. In diesem befindet sich eine Übungskoje, mit ähnlichen Maßen wie die Wettbewerbskojen. So besteht für ihn die Möglichkeit auch außerhalb der Betriebszeiten jederzeit Aufbau, Installation und Programmierung des Übungsprojektes durchzuexerzieren. Der Container wurde mit allen notwendigen Materialien und Werkzeugen ausgestattet – auch der Trainingsplan steht.



Professionelles Training

Seit 26. April wird mit Florian professionell trainiert. Er erhält dabei Unterstützung von Bernhard Wilke, Euro- und WorldSkills-Experte für Elektrotechnik. Von ihm werden Zeitabläufe gestoppt, ständiges Wiederholen sowie Ausdauer und Präzision gefordert. „Bei Herrn Wilke ist Florian in besten Händen und wird ausgezeichnet vorbereitet. Er hat den Fokus auf die ideale Balance zwischen Geschwindigkeit und Genauigkeit.“, so Grossinger Thomas, Technischer Leiter der Firma Gottwald.


Nachdem sich der Wettbewerb über drei Tage erstreckt, wird auch das Training danach aufgebaut. „Ich werde einige Wochenenden im Container verbringen. Schließlich möchte ich mein Unternehmen und Österreich bestmöglich vertreten.“, sinniert Florian.


Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Vorbereitung war die Übungswoche in einem schweizerischen Trainingszentrum am Zürichsee. Das AustriaSkills Team traf dort auf Teilnehmer:innen aus der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein und konnte den kompletten Ablauf des Wettbewerbs unter Zeitdruck durchspielen. „Ich freue mich über die neu gewonnenen Kontakte und über die wertvollen Erfahrungen zu den Arbeitsweisen anderer Länder.“, so unser EuroSkills-Teilnehmer.



Rund 600 junge, ambitionierte Fachkräfte aus 32 Ländern gehen in 43 Berufen an den Start. Österreich ist mit voraussichtlich 51 Teilnehmer:innen stark vertreten. Sechs davon stammen aus Niederösterreich.


Über Florian Steffek

Er startete seine Lehre zum Elektrotechniker im August 2015 und ist seit Juni 2019 ausgelernt. Daran anschließend absolvierte er die Gesellenprüfung und arbeitet heute als leitender Monteur im Betrieb. Von kleinen Elektroinstallationen bis zur Überprüfung elektrischer Anlagen erledigt er Aufgaben unserer gesamten Leistungspalette.


2019 war ein Erfolgsjahr für Florian. Er schloss nicht nur seine Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung ab, sondern gewann auch den NÖ-Bewerb des Elektrotechniker-Nachwuchses. Als Landessieger nahm er folglich an den AustrianSkills 2022 in Salzburg teil und belegte dort den zweiten Platz. Nun ist er Teil des Team Austria und somit zur Teilnahme an den Europameisterschaften zugelassen.


Wir drücken Florian fest die Daumen!

Comentários


bottom of page